$(function() { $( "#accordion" ).accordion({ icons: { "header": "ui-icon-plus", "activeHeader": "ui-icon-minus" }, collapsible: true, heightStyle: "content" }); }); Apple  
Nach oben

WEM Bodenheizung

Fußbodenheizung im Trockenbau

Fussbodenheizung im Trockenbau

Die WEM Fußbodenheizung wird im Trockenbau errichtet. Sie besteht aus einer 40 mm starken Holzfaser-Verlegeplatte, in die Wärmeleitbleche und das Ø 16 mm WEM Mehrschicht-Verbundrohr eingelegt werden.

Als Niedertemperatursystem zeichnet sich die WEM-Bodenheizung dadurch aus, dass beim Einbau absolut keine Feuchtigkeit eingetragen wird und so bereits im Bauprozess Schimmel- und Feuchteschäden ausgeschlossen werden können.

Die Fußbodenheizung kann zur Unterstützung der Wandheizungsflächen und zum höheren Komfort z.B. in Bädern, Küchen oder Räumen mit großen Fensterflächen eingesetzt werden. Als Trockenbausystem eignet sich das WEM-Bodenheizungssystem ideal im Massivholzhaus und Holzrahmenbau. Durch die geringe Aufbau ist es aber auch prädestiniert in der Altbausanierung.

Vielfalt an Einbaumöglichkeiten

Den Bodenbelag bilden meist Holzdielen, Parkett oder Fliesen. Je nach Ausführung besteht die Möglichkeit, die Dielung direkt auf Profilhölzer, welche im Fussbodenheizungssystem integriert sind, zu verschrauben. So ist eine trittschall-entkoppelte Verlegung von Vollholzböden möglich.

Bei Parkett oder Holzbelägen, welche geklebt oder geklickt verlegt werden, sowie bei allen Fliesen- und Steinbelägen wird zunächst eine Lastverteilschicht (Trockenestrichplatte oder Estrichziegel) auf dem Bodenheizungssystem aufgebracht.

Sie erhalten von uns eine umfassende Unterstützung sowie alle Informationen und Verarbeitungshinweise zur Umsetzung einer Fußbodenheizung im Trockenbau.

Technische Daten

Die Heizleistung ist abhängig von der Vorlauftemperatur, der Raumtemperatur und dem angedachten Bodenbelag und liegt in der Regel zwischen 30 und 70 W/m².

Wir erstellen Ihnen nach Ihren Vorgaben eine individuelle Auslegung der erforderlichen Heizflächen.

Die Vorteile des Bodenheizungssystem:

  • schnelle und einfache Verlegung
  • keine Trocknungszeiten
  • geringes Gewicht (ca. 15 kg/m²)
  • gute Trittschalldämmung
  • geringe Aufbauhöhe
  • kombinierbar mit allen WEM-Wandheizungs- und Deckenheizsystemen